Das 4×4 der Führung

Wie Führungsstile des Paartanzes Ihre Führungskompetenzen um ein Vielfaches verstärken.

Vorwort

Vier Führungsstile.
Vier Kernerkenntnisse.

Das ist die „4×4 – Formel der Führung“.

————–
Wird im Tanzsport von „Führung“ gesprochen, denken viele Menschen an ein Klischee: Der Mann führt die Frau. Für viele Tänze und Figuren mag das stimmen, doch Führung ist nicht gleich Führung und an dieser Stelle sei gefragt: Was bedeutet es überhaupt „zu führen“?

In diesem Buch spreche ich über vier Führungslektionen, die mich der Tanzsport lehrte und darüber, wie Sie diese und vier spezifische Führungsstile in Ihren Businessalltag übertragen können. Lass Sie uns im Anschluss gern darüber sprechen. Schreiben Sie mir unter  mail@ihrmoderator.com.

Ihr Torsten Schröder

Tanzen ist Teamleading auf engem Raum

Eventuell gehören Sie zu jenen Menschen, die nicht tanzen. Das wäre schade. Vielleicht zählen Sie auch zu jenen, die Angst davor haben, sich vor einer Anzahl fremder zu blamieren, indem Sie schlecht tanzen. Oder aber Sie vermeiden es, sich zu bewegen, da andere beobachten könnten, wie Sie zur Tanzfläche gehen. Selbst wenn Sie meinen, jemand zu sein, der*die zwei linke Füße hat: Es ist egal. Denn beim Tanzen geht es nicht nur um die Bewegung. Vielmehr geht es um ein soziales Bündnis aus Anführer und Geführ-tem.

Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt des Tanzes eintauchen und daraus wichtige Lektionen ableiten; für Führungskräfte und jene, die es werden (sollen).

I.1. Führen und geführt werden – von Lead und Follow

Wir sind alle Anführer. Sie müssen kein eigenes Unternehmen führen oder in der Position des Managements sein. Ob es nun um ein Projekt mit Mitarbeitern, Spaß mit Freunden oder die Unterstützung der eigenen Familien geht: Wir alle haben die Möglichkeit, andere zu führen und zu beeinflussen.

Ein Ort, an dem es vor Anführern nur so wimmelt, ist die Tanzfläche. Als Tanzlehrer mag es vielleicht nicht wie ein Ort erscheinen, um Führungsqualitäten zu erlernen, aber beim Salsa (und jeder Art von Partnertanz) gibt es zugewiesene Rollen: der Lead und die Follow.

Die Leads (traditionell Männer) entscheiden, was getan werden soll. Die Follows (traditionell Frauen) lesen die Bewegungen und gehen mit ihnen mit, damit der Tanz funktioniert. Beim ersten Mal werden Leads in eine Führungsrolle geworfen, die sie vielleicht nicht erwartet hätten. Für Anfänger ist das nicht selten schwierig.

Obwohl ich bereits als Kind getanzt habe, war es zeitweise auch für mich schwierig, auf das Parkett zu gehen und für eine andere Person (mit-)verantwortlich zu sein. So etwas kann einschüchternd wirken.

Ob Sie nun tanzen oder nicht, es gibt einige Führungslektionen, die Sie von der Tanzfläche übertragen und auf den Rest Ihres Lebens anwenden können.

„Wir alle haben die Möglichkeit zu führen und zu beeinflussen“

I.2. Jeder kann führen lernen

Lead and Follow sind zwei gegenüberliegende Seiten derselben Münze, die für den perfekten Partnertanz notwendig sind. Historisch wurden diese Rollen als „männliche“ und „weibliche“ Rolle bezeichnet, aber glücklicherweise haben sie in der modernen Tanzwelt eine größere Fließfähigkeit erreicht. Anstatt also die Rollen mit einer maskulinen und femininen Erzählung zu beschreiben, wie definieren wir sie?

Der Lead:

  • der ‚Bilderrahmen‘ des Tanzes
  • der Direktor
  • Kontrolle über Struktur, Abstand, Tempo
    und Timing
  • der Navigator
  • der Teamleiter

Der Lead stellt den ‚Picture Frame‘ zur Verfügung; das ist der Raum, in dem der Tanz stattfindet. Es ist die Aufgabe des Leaders, vorauszuplanen – so etwas wie der Organisator des Tanzes. Ohne ihre Führung kann der Tanz nicht über seine Grundkomponenten hinausgehen. Es ist entscheidend für die Führung, den Tanz klar zu lenken. Schwache und unklare Gesten werden wenig dazu beitragen, den Tanz voranzutreiben.

Eine gute Führung balanciert auch den Komfort und das Niveau der Follow. In Bezug auf die Verbindung unterstützt ein guter Lead die Follow und stellt immer sicher, dass die Follow nicht in eine „gefährliche“ Position gebracht wird. Leads sind die primären Navigatoren. Sie stellen sicher, dass ihr Tanzraum respektiert wird und sie nicht in den Raum anderer Paare eindringen. Sie sind die Regisseure ihres Tanzes, mit einer Vision und einem Plan. Ein Großteil ihrer Rolle besteht darin, das Beste aus ihrer Follow herauszuholen – und das sich ergebende Bild mit Glanz zu erfüllen. … .

Blick ins Buch

10 Kapitel

3821 Wörter

Wird im Tanzsport von „Führung“ gesprochen, denken viele Menschen an ein Klischee: Der Mann führt die Frau.

Für viele Tänze und Figuren mag das stimmen, doch Führung ist nicht gleich Führung und an dieser Stelle sei gefragt: Was bedeutet es überhaupt „zu führen“?

In dem EBook „4×4 der Führung“ schreibt Torsten Schröder über vier Führungslektionen, die ihn als Profitänzer der Tanzsport lehrte. Und darüber, wie Sie diese und vier ganz spezifische Führungsstile in Ihren Businessalltag übertragen können. Dabei geht es u.a. darum, dass jeder Führen lernen kann. Um den Ausgleich – und den Gegensatz – von Komfort und Herausforderung und die Erfolgsfaktoren von Übernahme bzw. Delegation von Verantwortung.

Auch darüber, wie zwar aufmerksam und respektvoll, aber bestimmt Grenzen aufgezeigt werden, und Menschen – auf dem Parkett und im Büro – in den sog. „Flow“ kommen können. Und natürlich über die Wichtigkeit von klarer Kommunikation und was dazu gehört.

 

Seiten vorschau

"Mit Texten über Führung und Führungskompetenz kann man Bibliotheken füllen und seine Zeit bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag mit Lesen verbringen. Oder man nimmt die Abkürzung und liest die 4 x 4 Formel. Dass Führen viel mit Tanzen zu tun hat, liegt auf der Hand; was man daraus für's Leben und für's Geschäft ableiten kann, bringt Torsten Schröder elegant, präzise und mit Leichtigkeit auf den Punkt. Spaß macht es übrigens auch noch!"

Dr. Susanne Gebert

"Aus meinen beruflichen Verantwortungen und als Hobby-Tänzer weiss ich, wie schwierig es oft sein kann, Menschen "richtig" zu führen. Torsten Schröder hat dazu mit seinem EBook "4x4 der Führung" eine wunderbare Analogie zwischen den beiden Lebenswelten (Büro und Tanzfläche) hergestellt! Besonders gefallen hat mir dabei das Kapitel über Kommunikation mit seinem Hinweis: "Wenn Sie jemandem etwas sagen, aber unklar ist, was Sie meinen, wird Ihr Gegenüber Sie nicht verstehen."

Ernst Holzmann

"Erfolgreiches Führen erfordert immer wieder neue Impulse. Hier liefert Torsten Schröder mit seinem EBook "4x4 der Führung" einen ebenso originellen wie in sich schlüssigen Ansatz. Leicht nachvollziehbar und gut lesbar schlägt er den Bogen vom Tanzparkett in die Führungsetagen und zeigt anhand der bewährten Konzepte des Paartanzes, wie effizientes Führen heute aussehen muss. Dabei kommt der Autor ohne Umschweife auf den Punkt und liefert so echten Nutzwert."

Markus Peters

"Als Leistungssportlerin weiß ich, wie sehr der Sport auch auf alle anderen Lebensbereiche ausstrahlt. Für sein EBook "4x4 der Führung" nutzt Torsten Schröder seine langjährige Erfahrung als erfolgreicher Tanzsportler, um die vier markanten Führungskonzepte des Paartanzes auf die Strukturen in Unternehmen zu übertragen. In beiden Bereichen kommt es beim Führen entscheidend auf Transparenz und Konsequenz an – und das erläutert Torsten Schröder nachvollziehbar und mit einem hohen Praxisbezug. "

Nina Windmüller

„Torsten Schröder bringt es mit Leichtigkeit auf den Punkt! Die Ableitung der Führungsprinzipien aus dem Tanzsport in die Firmenwelt, ist genau das, was moderne Führung ausmacht. Dieses EBook ist ein Muss!"

Romina Schuck

„Wie werde ich von meinen Mitarbeitern wahrgenommen?“, diese Frage müssen sich Führungskräfte stets aufs Neue stellen, wenn sie ihre Ziele erreichen und ihre Mitarbeiter erfolgreich motivieren wollen. Das EBook "4x4 der Führung" von Torsten Schröder erklärt anhand von vier Modellen aus dem Paartanz das Wechselspiel zwischen Führen und Geführt-werden und wie sich daraus neue Ansätze für eine erfolgreiche Kommunikation finden lassen – und zwar nicht nur in Unternehmen. "

Moderator

Redner

Coach

Über den Autor.

 

Torsten Schröder ist als ausgebildeter Tanzlehrer und Tanzsporttrainer auf diesem Parkett seit gut 10 Jahren sehr erfolgreich. Unter anderem 3- facher Landesmeister bei den Amateuren in NRW und 2- facher Finalist bei den Deutschen Meisterschaften  der Professionals. Als ausgebildeter Tanzlehrer hat er gelernt gelernt, jede Art von Publikum zu animieren, begeistern und zu überzeugen. Die Tanzfläche ist dabei seine Bühne gewesen, auf der er seit über 10 Jahren unterwegs ist.

Heute agiert Torsten Schröder als Dozent und Referent im Tanzbereich, als Moderator für Shows und Events aller Art und als Keynote Speaker zu den Themen Führung und Kommunikation.

Mehr über Torsten Schröder unter www.torstenschröder.de

Torsten Schröder

Jetzt ebook downloaden!

Laden Sie sich da eBook von Torsten Schräder jetzt völlig kostenlos herunter, ohne E-Mail-Eintragung oder Ähnliches. Einfach den folgenden Button klicken.